Qualitätssicherung

  • Regelmäßige Überarbeitung der Konzeption
  • Umsetzung des neuen Bildungs- und Erziehungsplanes
  • Dokumentation (z.B. Beobachtungsbögen für die Kinder, Verlauf verschiedener Aktivitäten)
  • Jährliche Elternbefragung und deren Auswertung
  • Evaluation des Gesamtkonzeptes der Einrichtung
  • RegelmäßigeTeilnahme aller Teammitglieder an Fortbildungen (z.B. Teamfortbildung) und Schulungen
  • Erarbeiten eines Schutzkonzeptes

Qualitätsmerkmale

  • Partnerschaftlicher Umgang mit Kindern, Eltern und Team
  • Berufserfahrenes, kooperatives und beständiges Erzieherteam
  • Zusammenarbeit mit Fachdiensten und anderen Einrichtungen
  • Individuelle Gestaltung der Übergänge von der Familie in Krippe/ Kindergarten oder von der Krippe in den Kindergarten.
  • Konzeption
  • Ausarbeitung eines Schutzkonzeptes
  • Vorkurs Deutsch für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Sprachprogramm für die Vorschulkinder (Würzburger Training)
  • Portfolioarbeit 
  • Naturnahe Außenanlagen mit Sinneserfahrungsbereichen
  • warmes Geliefertes Mittagessen für die Kinder
  • Familienstützpunkt