Bildungs- und Erziehungsbereiche

Unser Leitbild
Unser Leitbild

Ein wichtiger Grundsatz für unsere gesamte pädagogische Arbeit ist der Ausspruch von Bruno Bettelheim

"DAS SPIEL DES KINDES IST DIE BRÜCKE ZUR WIRKLICHKEIT".

D.h. dass Lerninhalte und Wissen, sowie Erziehungs- und Bildungsziele vordergründig spielerisch vermittelt werden.

Mit Inkrafttreten des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes (BayKiBiG) und seinen Ausführungsverordnungen stellt der Bildungs- und Erziehungsplan die Grundlage für unsere gesamte konzeptionelle und pädagogische Arbeit dar. Er gibt uns Orientierung, aber auch ausreichende Freiräume bei der praktischen Umsetzung der gesteckten Ziele.

Grundlegende Fähigkeiten – Basiskompetenzen, was Kinder brauchen, um persönliche Zufriedenheit und Erfolg im späteren Leben zu erlangen, lassen sich in vier Bereiche untergliedern:

Personale Kompetenzen
wie emotionale, motivationale und kognitive Entwicklung, beziehen sich auf die eigene Person,

Soziale Kompetenzen
Konfliktfähigkeit, beziehen sich auf das Handeln im menschlichen Miteinander

Lernmethodische Kompetenzen
Lernen, wie man lernt

Kompetenter Umgang mit Veränderungen und Belastung
physische Entwicklung, Widerstandsfähigkeit – Resilienz

Weitere Bildungs- und Erziehungsbereiche

  •  Werteorientierung und Religiosität
  •  Sprache und Literacy
  •  Digitale Medien
  •  Mathematik, Informatik
  •  Naturwissenschaften und Technik
  •  Umwelt
  •  Ästhetik, Kunst und Kultur
  •  Musik
  •  Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Entspannung und Sexualität
  •  Lebenspraxis

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

  • Sprach- und medienkompetente Kinder
  • Fragende und forschende Kinder
  • Künstlerisch aktive Kinder
  • Starke Kinder